Logo des Projekts Ways2See

Ways2See



Öffentlichkeitsarbeit

Natürlich ist es nicht ausreichend für ein Projekt, nur eine Software zu entwickeln oder sich mit der Entwicklung einer Anwendung zu beschäftigen. Zum einen soll ja sichergestellt werden, dass diese Anwendung dann auch Verwendung findet, zum anderen ist aus der wissenschaftlichen Perspektive auch die Verbreitung der Erkenntnisse und Ergebnisse, die aus der Entwicklung entstehen, nötig.

Wir haben bislang in sehr vielfältiger Hinsicht sowohl im Inland als auch im Ausland auf unser Projekt aufmerksam gemacht. Da wir nicht genau auf die Inhalte dieser Publikationen, die wir veröffentlich haben, eingehen möchten, finden Sie hier ausgewählte Titel der Vorträge, Publikationen, Poster und Beiträge, die im Rahmen von wissenschaftlichen Konferenzen und Tagungen entstanden sind. Weitere Beiträge sind noch in Begutachtung bzw. sollen im weiteren Projektverlauf entstehen.

Die Vorstellung unseres Projekts einer breiteren Öffentlichkeit gegenüber erfolgt gegen Projektende, wenn wir schon den Link zum Prototyp bereitstellen können. Im Zuge der Online-Befragung (siehe 5.2), die mit Unterstützung der österreichischen Blindenverbände durchgeführt wurde, wurde das Projekt allerdings bereits kurz den Befragten vorgestellt.

Aktueller Tipp: ways2see ist auch auf dem Grazer Stadtportal verfügbar!

Präsentationen

Beiträge in Zeitschriften und Fachjournalen

Beiträge im Bereich Geographische Informationssysteme

Weitere Beiträge sind in Fachjournalen eingereicht und werden zur Zeit begutachtet.